Barrow Creek Pub

Barrow Creek Pub

Das Barrow Creek Pub ist einer dieser verrückten Outbackorte, die man nie wieder vergisst! Skuril, schrullig, einmalig und sehr authentisch!

“Früher pinnten Schafscherer hier Geldscheine mit ihren Namen an die Wand, um sicherzugehen, dass sie sich beim nächsten Besuch einen Drink leisten konnten. Heute folgen Traveller aus aller Welt der Tradition, indem sie Fotos und Nachrichten hinterlassen.” (Lonely Planet)

 

 

Wenn man die knarrende Tür des Pubs zwischen Tennant Creek und Alice Springs öffnet und über die Schwelle tritt, möchte man erst seinen Augen kaum trauen. Fotos, Hüte, Flip Flops, Geldscheine, Fußballtrikots, Münzen, Fahnen, Krawatten, Fahrzeug-Kennzeichen, BHs … die Wände sind damit komplett vollgekleistert!

 

 

Der geschwätzige Gastgeber hat jede Menge unglaubliche Outbackgeschichten zu erzählen und begrüßt einem in jeder beliebigen Sprache. Er zeigt einem gerne seine Giftschlangen im Einmachglas. Und die großen Spinnen. Immer wieder schneit Lokalkolorit durch die Tür.

Natürlich kann man hier auch gerne das ein oder andere Bier trinken. Oder eine Kleinigkeit essen. Oder tanken.

Ein abgefahrener Ort!

 

 

Teilen:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.