Bled

Bled

 

Schneebedeckte Alpengipfel, weiße Schwäne, nostalgische Holzboote und eine bildschöne Insel samt pittoreskem Kloster – Bled wirkt wie gemalt. Makellos und friedlich. Eine Kulisse wie aus dem Märchenbuch!

Das kleine Städtchen Bled und sein dazugehöriger See sind wohl DER Gästemagnet Slowenien’s – zu Recht! Die Szenerie ist wahrlich magisch! Vor einer Traumkulisse aus Bergen, Hügeln und Wäldern erhebt sich die klitzekleine Klosterinsel Blejski Otok aus dem glitzernden Wasser. Boote, Schwäne, Enten und ein strahlend blauer Himmel. Bled ist fast schon zu schön, um wahr zu sein.

 

 

Um den gesamten Bleder See erstreckt sich ein weit verbreitetes Netz aus Wander- und Spazierwegen. Der beliebteste ist der einfache, breite, 6 km lange Broadwalk entlang des Seeufers. Von dort genießt man die schönsten Ausblicke auf die Klosterinsel und die Marienkirche, die dahinter aufragende Burg Bled (Blejski grad) und die schneebedeckten Karpaten. Um den See komplett zu umrunden braucht man ca. 2 Stunden.

Wer möchte, kann die Seenlandschaft auch per Boot erkunden. Entweder man mietet sich selbst eines der nostalgischen, kleinen Holzboote oder man lässt sich mit einem größeren Taxiboot direkt zur Klosterinsel übersetzten. 

 

 

Fototipp:
morgens oder abends herrscht das schönste Licht und wenn man Glück hat, taucht die untergehende Sonne die gesamte Szenerie in warmes Pink. Manches Mal sammelt sich auch leichter Nebel über dem See und verwandelt die Kulisse in eine mystische Welt aus Wasser und Wolken.

 

 

Anreise/Parkmöglichkeiten:
am westlichen und östlichen Ende des Sees gibt es kostenpflichtige Parkmöglichkeiten. An der westlichen Zufahrtsstraße gibt es außerdem ein paar kostenlose Parkplätze am Straßenrand (Koordinaten 46.3675305, 14.0821807).

Bitte nicht vergessen: in Slowenien und Österreich herrscht Vignettenpflicht für die Autobahn! (Slowenien 7 Tages Vignette = 15€, Österreich 10 Tages Vignette = 9,20€).

Tipp für Camper:
Rund um den Bleder See gibt es mehrere kostenpflichtige Campingplätze.
Im kleinen Städtchen Bistrica pri Trzicu, rund 22 km von Bled entfernt, gibt es außerdem kostenlose Stellplätze für Vans und Wohnmobile (samt Stromanschluss und Abwasserstation).

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilen:

2 Kommentare

  1. 27. Mai 2019 / 13:42

    Toller Artikel und hilfreich für unseren abstehenden Urlaub dort hin! 🙂

    • ValeriaTheTravely1
      Autor
      27. Mai 2019 / 13:46

      Hallo Ricarda,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar!
      Ich freue mich sehr, wenn ich Dir mit diesem Beitrag weiterhelfen konnte.
      Wünsche Dir eine wunderschöne Zeit in Bled!
      LG, Valeria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.