Honeymoon Bay

Honeymoon Bay

Neben all den Traumstränden der Jervis Bay sticht diese kleine, geheime Bucht heraus – sie ist das Sahnehäubchen!

Gold gelber, feiner Sand, verzierte Muscheln, kristallklares, grün schimmerndes, ruhiges Wasser … und irgendwie auch ein wenig ‘Robinson Crusoe Feeling’.

Die Honeymoon Bay ist zwar recht klein, aber atemberaubend schön! Und wenn man Glück hat, hat man die ganze Bucht für sich allein – denn hierher wagt sich kaum ein Tourist!

Die bildschöne Honeymoon Bay ist eine fast kreisrunde Bucht im Norden der Jervis Bay. Das Wasser ist hier so ruhig, dass auch Kleinkinder gefahrlos planschen können.

 

 

Die versteckte Bucht liegt auf der Beecroft Penisula, die zum größten Teil der australischen Marine gehört. Die Honeymoon Bay selbst liegt zwar auf Militärgebiet, ist aber für die Öffentlichkeit kostenlos zugänglich.

Direkt hinter der kleinen Bucht gibt es einen einfachen, kostenpflichtigen Campingplatz – wer hier übernachtet, hat die Honeymoon Bay morgens und abends mit Sicherheit für sich allein! Der Campingplatz kostet rund 15AU$ pro Person und Nacht. Da dieser auch zum Militärgelände gehört, ist eine Reservierung erforderlich!

Die Anreise:
von Nowra fährt man zum Dörfchen Currarong auf der Beecroft Penisula. Hier muss man zur ‘Beecroft Weapons Range’ Militärbasis. An der Schranke freundlich grüßen – man wird von den Soldaten kurz kontrolliert. Dann der äußerst holperigen Schotterpiste Richtung Küste folgen. Am kleinen Parkplatz sind es dann noch ca. 200 Meter zur paradiesischen Bucht.

Achtung: die Beecroft Penisula gehört der australischen Marine. Hier werden öfters Bootsmanöver und Waffentests durchgeführt. Man sollte Wanderwege und Straßen auf keinen Fall verlassen! Manches Mal wird das Gelände um die Honeymoon Bay für die Öffentlichkeit kurzzeitig wegen Militärübungen gesperrt.

 

 

Teilen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.