Ko Mook und der Traumstrand

Ko Mook und der Traumstrand

Auf Ko Mook befindet sich einer der schönsten Strände, den ich je gesehen habe – das pure Paradies. Von Palmen gesäumt, so schneeweiß, dass es in den Augen schmerzt und so fein und pulverig, dass er beim Gehen quietscht. Der traumhafte Strand liegt an einer spitz zulaufenden Landzunge und gehört zum luxuriösen Sivalai Resort (doch auch jeder andere Gast kann den Strand besuchen).

Wir sahen den paradiesischen Strand das erste Mal, als wir auf dem Weg von Ko Kradan Richtung Festland fuhren um unseren Rückflug nach Bankgok zu erreichen. Wir saßen auf dem ratternden Longtailboot und plötzlich sahen wir diesen weißen, strahlenden Streifen am Horizont. Die Palmen raschelten im Wind, ein paar Touristen spazierten im Sand auf und ab, kleine Chalets lagen versteckt dahinter im Wald. Wir sahen uns an und wussten: irgendwann kommen wir zurück und werden dort wohnen! Und so war es schließlich auch. Dieser Strand hat uns nie wieder losgelassen und als wir schließlich an ihm standen, war er noch schöner, als in unserer Erinnerung.

Ko Mook

Wir haben uns den Luxus gegönnt und haben im Sivalai Resort gewohnt, das ich nur weiterempfehlen kann. Die Lage ist unschlagbar, der Service ausgezeichnet. Es ist wirklich wunderschön und jeden Euro wert! Doch auf Ko Mook gibt es auch noch andere schöne Resorts. Die Insel ist ein bisschen größer als ihre kleine Nachbarinseln Ko Kradan und Ko Ngai. Es gibt auch eine kleine Siedlung, sogar Shops und Restaurants, „Straßen“ und einige Motorroller bzw. Tuktuks.

Sonnenuntergang auf Ko Mook

Ko Mook bietet Ruhe und eine gewisse Abgeschiedenheit, aber auch ein wenig Infrastruktur. Die Insel eignet sich für all jene, die zwar dem Trubel auf dem Festland entfliehen, aber sich nicht ganz in die „Wildnis“ ohne Bars und Shops wagen wollen.

Die Insel ist am besten mit einem Longtailboot von einer ihrer Nachbarinseln oder Trang oder mit einer Fähre (zB. Tigerline) zu erreichen.

zurück zu Thailand

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.