Nha Trang

Nha Trang

 

Nha Trang ist das “Jesolo Vietnams” – DIE Strandhauptstadt überhaupt! Mit unzähligen neuen Hotelkomplexen, einem rund 6km langen, breiten, sichelförmigen Strand, einem hügeligen Hinterland und einer strahlend blauen Bucht voller kleiner Inseln bietet die Stadt alles, was sich Sonnenanbeter und Badegäste wünschen könnten.

Man kann am Pool oder am Strand relaxen, kühle Früchteshakes schlürfen, an der schönen palmenbestandenen Promenade spazieren und am Abend ein kaltes Bier in einer der Beachbars genießen.

 

 

 

Nha Trang kann ein netter Zwischenstopp einer Vietnamreise sein. Die Stadt ist aufgeräumt und wirkt sauberer und gepflegter, als andere vietnamesische Städte. Die Infrastruktur ist gut und auf die Bedürfnisse der Touristen ausgelegt.

Wer jedoch Natur und Ruhe sucht, ist hier falsch. Nha Trang platzt nämlich vor lauter russischen und asiatischen Gästen aus allen Nähten. An jeder Ecke wird gebaut, um dem anhaltenden Touristenstrom gerecht zu werden. Wolkenkratzer säumen den Strand und erinnern ein wenig an die berühmten, vollgebauten Badeorte der australischen Ostküste.

 

 

Auf einer der vorgelagerten Inseln gibt es sogar einen riesigen Freizeitpark samt Luxushotelkomplex, Riesenrad, Wasserrutschen und Gondelzubringerdienst (!) – abends natürlich von strahlenden Neonlichtern erleuchtet.

Nha Trang hat sich mittlerweile zu einer Partystadt gemausert, die scheinbar vor allem russische Touristen anlockt. Westliche Backpacker trifft man hier eher weniger. Doch auch wer einfach Lust auf gemütlichen Badeurlaub hat, wird hier ein schönes Plätzchen mit tollen Hotels und netten Tagesausflügen finden.

 

Anreise/Abreise/Weiterreise:

Der internationale Flughafen Cam Ranh befindet sich rund 25 km südlich von Nha Trang. Vom Flughafen bis zur Stadt verkehren Taxis und öffentliche Busse. 

Viele Überlandbusse aus Hanoi, Hoi An, Dalat und dem Süden steuern Nha Trang an.

Eine Überlandfahrt von Nha Trang bis nach Mui Ne kostet rund 120.000 D. Eine Fahrt nach Dalat kostet auch 120.000 D. Die Fahrt nach Ho Chi Minh kostet rund 240.000 D.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.