Patagonien

Patagonien
Der Wind peitscht über die endlose Steppe, am Horizont erheben sich gezackte, schneebedeckte Berggipfel, ein paar wilde Guanakos grasen neben der Straße. Kilometerweit ist nichts zu sehen. Kein Haus, kein Mensch, kein Auto. Nur knorrige Dornenhecken und Grasbüschel, Zäune, die scheinbar ins Nirgendwo führen, ein paar Schafe und weiter, unendlicher Himmel.
Und doch ist Patagonien Sehnsuchtsziel aller Abenteurer und Naturliebhaber; aller, die den Elementen trotzen und etwas wagen wollen, um ihr Glück am buchstäblichen Ende der Welt zu finden.
Patagonien bedeutet blau leuchtenden Gletscher, sprudelnde Gebirgsbäche und kreisende Kondore. Patagonien bedeutet Weite und Leere. Und es bedeutet Berge.
Berge, die jeden in den Bann ziehen.
Berge, die man nie wieder vergisst.

 

 

Begleite uns hier auf unseren einmonatigen Roadtrip durch Patagonien und Feuerland!

 

♥  Verpasse nicht Lukas’ Roadtrip Video!
Teilen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.