Ponte da Piedade

Ponte da Piedade

Türkis schimmerndes Meer, eine Armada aus Steinbögen und Höhlen, bunte Holzboote, die schwerelos auf dem klaren, glitzernden Wasser schaukeln und jede Menge staunende Touristen im Fotorausch. Die spektakuläre Ponte da Piedade ist der wohl schönste Abschnitt der gesamten Algarve und einer der wohl bezauberndsten Orte Portugals.

Ganz in der Nähe von Lagos gelegen, zieht die atemberaubende Felszunge Gäste regelrecht in ihren Bann. Vom großen Parkplatz am Leuchtturm (hier gibt es auch einen Kiosk und ein Restaurant) gelangt man über einen einfachen Weg und vielen Stufen hinunter in die Schlucht, in der das Wasser einem hellblau entgegen leuchtet. Die Aussichten sind wirklich wunderschön!

 

 

Von der Ponte da Piedade (oder den umliegenden Städtchen) starten Ausflugsboote, die ihre Besucher rund um die spektakulären Felsformationen, durch Bögen, Höhlen und zu abgelegenen Stränden schippern. Eine Bootstour durch diesen Abschnitt der Algarve ist absolut empfehlenswert, unvergesslich und ein Highlight jeder Portugalreise!
Bucht man direkt am kleinen Stand an der Ponte da Piedade, muss man rund 20€ pro Person für eine halbstündige Bootstour durch die aufregende Küstenlandschaft zahlen.

Tipp: ob man ein “Privatboot” mietet oder die Landschaft zusammen mit anderen Gästen im Boot erkundet, ändert nichts am Preis. Lasst euch nicht veräppeln – man sollte auf ein “Privatboot” bestehen!

 

 

Eine Alternative zur Bootstour ist ein Ausflug mit dem Kajak. Kajaks und geführte Touren können an den umliegenden Städtchen (zB. in Lagos) gemietet und gebucht werden.

Schwimmen ist an der schönen Ponte da Piedade (wegen dem regen Bootsverkehr) leider verboten. Wasserratten können an die nahe Praia da Camilo pilgern – einem der schönsten Strände der Algarve!

 

 

Teilen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.