Todra Schlucht

Todra Schlucht

“Schon die Anfahrt ist so aufregend, als würden die Himmelstüren gerade vor einem geschlossen werden.” (Lonely Planet)

Genauso wird die atemberaubende Todra Schlucht in den Reiseführern beschrieben – und ehrlich gesagt gibt es wohl keine passenderen Worte für die Klamm. Senkrecht aufragende Felswände, ein Fluss, der sich seinen Weg durch die faszinierenden Berge fräßt und eine schmale Straße, die mitten durch führt.

Die Todra Schlucht ist, zusammen mit ihrem Nachbarn der Dades Schlucht, eines der Highlights im Herzen Marokko’s und sollte auf keiner Reiseroute fehlen.

Die Todra Schlucht kann problemlos mit einem normalen Pkw befahren werden. Die Fahrt führt durch ein wunderschönes Oasental voller Palmen. Die “schönste” Engstelle der Schlucht befindet sich bereits 15 km nördlich von Tinerhir. Der Durchgang ist hier nur knapp 10m breit und wird von 300m hohen Felswänden eingerahmt. Dank steigender Besucherzahlen haben sich in den letzten Jahren eine Vielzahl an Händlern an den Engstellen niedergelassen. Auch alle Reisebusse stoppen hier – dementsprechend voll und trubelig kann es werden.

Abenteuerlustige Reisende mit eigenem Geländewagen können über eine holperige Bergpiste von der Todra zur Dades Schlucht fahren. Hier erfährst du mehr darüber!  

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.