USA – Mono Lake

USA – Mono Lake

Ein blauer Kratersee, ein Vulkan, weiße, hoch aufragende Tuffsteintürmchen, die wie hingetupfte Sandburgen aus dem alkalischen Wasser ragen – der Mono Lake wirkt außergewöhnlich – ja, gar außerirdisch! Eine echte Besonderheit.

Im South Tufa Reserve mit seinen unzähligen Türmen und Säulen findet man die besten Fotomotive und kann auf kurzen Wanderwegen am Seeufer entlang spazieren.

Wenn man möchte, kann man auch den kleinen Panum Vulkan direkt neben dem See erklimmen. Ein Wanderweg führt direkt zum Kraterrand hinauf (Dauer ca. 1 Stunde).

 

 

Der Eintrittspreis zum Mono Lake beträgt 3$ pro Erwachsenen (der Nationalpark Jahrespass gilt hier auch) und kann am kleinen Visitor Center nahe Lee Vining bezahlt werden. (Ob der Erwerb der Eintrittskarten rund um den See tatsächlich kontrolliert wird, wage ich zu bezweifeln).

Tipp für Camper:
im nahegelegenen Lee Vining kann man kostenlos an einem Aussichtspunkt (an einer Tankstelle Richtung Tioga Pass) übernachten. Einfach die Mitarbeiter freundlich fragen!

 

 

Teilen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.