USA – Blue Pool

USA – Blue Pool

Eines unserer absoluten Highlights und ein weiteres Juwel im wunderschönen Willamette National Forest: der Blue Pool (auch bekannt als Tamolich Blue Pool).

In einem Waldgebiet voller atemberaubender Wasserfälle, rauschenden Bäche und versteckten heißen Quellen, ist der Blue Pool die sprichwörtliche ‘Kirsche auf dem Sahnehäubchen’ – so spektakulär und bezaubernd, dass ihn keine Worte dieser Welt auch nur annähernd beschreiben könnten.

Der unglaublich blau leuchtende Vulkansee liegt versteckt in einem äußerst malerischen Wald und ist über einen einfachen, schön angelegten Wanderweg zu erreichen (dem ‘Mc Kenzie River Trail’ auf der rechten Seite der Schotterstraße folgen. Für die Strecke braucht man ca. 1 Stunde).

Man wandert über kleine Lavafelder, über Brücken und am rauschenden, glasklaren Mc Kenzie River entlang.

 

 

Irgendwann steht man schließlich sprachlos vor dem Blue Pool und kann seinen Augen nicht trauen. Der runde See, der in einer aus Lava geformten Mulde liegt, ist so strahlend blau, so farbintensiv und klar, dass er jede Erwartung übertrifft – und er ist eiskalt. Und damit meine ich wirklich EISKALT!!!

Um zum tieferliegenden Seeufer zu gelangen, muss man einem inoffiziellen, überwucherten Pfad mitten durch den Wald folgen (dafür im Uhrzeigersinn rund um den See gehen) und über einen steilen, staubigen Abhang klettern. Doch die Mühe lohnt sich wirklich! Die Einheimischen lieben es am Ufer zu picknicken und zu schwimmen. Einige Verrückte springen sogar von den ca. 10 Meter hohen Felsen ins kühle Nass.

Der Eintritt und der Parkplatz sind übrigens kostenlos.

 

 

Teilen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.