USA – Route 66

USA – Route 66

The Mother Road’ – die Mutter aller Straßen. Sie steht für Freiheit. Für Abenteuerlust. Für den Aufbruch ins Neue.

Die berühmte Route 66 führte einst auf rund 2.451 Meilen einmal quer durch die USA – von Chicago nach Santa Monica. Heute ist von der ‘Main Street of America‘ außer kleinen Teilstücken und einigen nostalgischen Retro-Dörfern leider nicht mehr viel übrig – ihr Geist ist dennoch ungebrochen … und wird es vermutlich nie sein.

 

 

In Arizona kann man sich auf 644 km Route 66-Asphalt freuen – darunter das längste ununterbrochene Teilstück, das von der alten Straße noch existiert. Hier trifft man auf rostige Model A Autowracks im Gras, auf Horden von Souvenirshops und kitschige Retro-Restaurants.

In den kleinen Dörfchen Seligman und Williams kann man ganz in die pastellfarbene Nostalgiewelt eintauchen. Zwischen liebevoll restaurierten Oldtimern, bedruckten Tshirts, Pin-up Kalender, antiken Zapfsäulen und altmodischen Straßenschildern kann man sich hier auf die Suche nach süßen Souvenirs machen. Wenn dann noch eine ratternde Gruppe Harley Davidson Fahrer vorbeikommt, ist der Route 66-Augenblick komplett!

 

 

Obwohl die Route 66 heute nichts anderes als eine kleine Nebenstraße ist, die einige nette Ortschaften miteinander verbindet, sollte man von der schmucklosen Interstate abfahren und ihr einen kurzen Besuchen abstatten. Am besten dreht man sein Radio laut, kurbelt das Fenster hinunter, genießt die Sonne und den Wind und die Freiheit und lässt den einstigen Spirit der Route 66 einfach durch sie hindurch fließen.

 

 

Teilen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.