Südtirol

Südtirol

 

Klare Bergseen, schroff aufragende Gipfel, tiefgrüne Wälder und ein Panorama, das seinesgleichen sucht – Willkommen in Südtirol! Das kleine Paradies im Norden Italiens verzaubert durch seine sagenhafte Bergwelt, seiner Authentizität und der ausgezeichneten Küche.

Südtirol ist wahrlich einzigartig. Es gibt nur wenige Orte auf dieser Welt, die sich in Sachen landschaftlicher Schönheit mit der kleinen Region messen können – und das schreiben wir nicht nur, weil wir Südtirol unsere Heimat nennen düfen. Nach vielen Jahren des Reisens, merken wir immer mehr WIE schön Südtirol doch ist. Das fabelhafte Essen, der mediterrane Einfluss, die nostalgischen Almen und die atemberaubenden Dolomiten, die einem komplett in ihrem Bann ziehen.

Wir lieben Südtirol. Zugegeben, sogar jeden Tag ein bisschen mehr.

Hier haben wir all die Highlights und Must Sees Südtirols für dich zusammen getragen und am Ende gibt’s noch einen Tipp für den perfekten Wander- und Ausflugsbuddy in Südtirol! Viel Spaß! 🙂

 

1. Pragser Wildsee

Ein wunderschöner Bergsee, grüner Nadelwald, karge Felsen, die sich im Wasser spiegeln und nostalgische Holzboote, die gemächlich hin und her schaukeln – Willkommen am Pragser Wildsee, einem der berühmtesten Orte Südtirol’s.

Der atemberaubende Pragser Wildsee (ital. Lago di Braies) war schon immer Anziehungspunkt für Fotografen, doch der Hype um ihn auf Instagram hat ihn weltberühmt gemacht und katapultierte Südtirol damit auf die Bucketlist vieler Touristen. Auch wenn er jetzt oft total überlaufen ist, hat der See nichts von seinem Charme verloren.

Tipp: besuche den Pragser Wildsee bei Sonnenauf- oder untergang! Dann vermeidest du die Touristenmassen. Bedenke, dass der Bootsverleih nur im Sommer geöffnet hat. Im Winter ist der See zugefroren (und spiegelt somit auch nicht).

Der Eintritt zum See ist kostenlos. Der Parkplatz gebührenpflichtig. Außerhalb der Saison dürfen auch Wohnmobile und Vans auf dem Parkplatz übernachten (wer nach Sonnenuntergang kommt und vor Sonnenaufgang geht, zahlt nichts. Wer länger bleibt muss ca. 10€ für die Nacht bezahlen).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.