Algarve

Algarve

Zerklüftete Klippen, schaukelnde Holzboote, spektakuläre Felsformationen, einsame Buchten und ein türkis blau strahlendes Meer. Willkommen an der Algarve – Portugals führende Urlaubsregion!

Die Südspitze des Landes mit ihren weiß getünchten Häuschen und den bezaubernden Stränden ist landschaftlich wirklich atemberaubend schön und steht bei Europareisenden zurecht hoch im Kurs.

 

 

Abseits der oft überfüllten Touristenhotspots wie Albufeira, weiß die Algarve immer noch zu überraschen. Höhlen, Bögen, herrschaftliche Paläste, einsame, versteckte Buchten und einige der besten Surfstrände Europas – sie zieht jeden noch so hartgesottenen Traveller in ihren Bann.

Wer etwas Abenteuerlust, Mut – und vor allem einen eigenen fahrbaren Untersatz! – mitbringt, kann an der Algarve noch echte Abgeschiedenheit entdecken. Wir haben uns auf die Suche nach all den versteckten Schätzen und den gut gehüteten Geheimnissen der Einheimischen dieser Region gemacht. Begleite mich auf unserem Roadtrip kreuz und quer durch den südlichsten Teil Portugals!

 

 

 

 

Übrigens: von Lissabon hinunter an die Algarve braucht man mit dem Auto nur knapp 3 Stunden. Ein Citytrip in Portugal’s Hauptstadt lässt sich also bequem mit einem Strandurlaub verbinden 🙂

 

Unsere Algarve – Highlights:

♥   Pousada do palacio de Estoi – das Märchenschloss

♥   Benagil – die Höhle

♥  Ponte da Piedade – der schönste Abschnitt der Algarve

♥   Algar Seco – spektakuläre Felsformationen

♥   Cabo de Sao Vincente – das buchstäbliche Ende der Welt

♥   Praia de Beliche – Surfmekka Numero 1

♥    Praia do Amado – Surfmekka Numero 2

♥   Praia dos Arrifes – ein Strand zum Verlieben

♥   Praia da Camilo – the stairway to heaven!

♥   Praia da Marinha – ein Traum von einem Strand

 

 

Oder wie wäre es mit einem Abstecher zu Portugal’s bezauberndsten Inseln – den Azoren? Die kleinen Trauminseln mitten im endlosen Atlantik wissen jeden ihrer Besucher mit ihrer unermesslichen, landschaftlichen Schönheit zu verzaubern.

Teilen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.