Kurze 4×4 Tour durch die spektakuläre Amejgag Schlucht

Kurze 4×4 Tour durch die spektakuläre Amejgag Schlucht

 

Diese kurze Tour durch die atemberaubende Amejgag Schlucht ist ein verstecktes Juwel – ein ECHTER Geheimtipp! Senkrecht aufragende, orange leuchtende Felswände, eine holperige Piste, Flussdurchquerungen und absolute Einsamkeit. Abenteuerlustige Geländewagenfahrer sind hier genau richtig!

Noch wird diese Schlucht in keinem Reiseführer beschrieben und gehört zu Marokko’s gut gehüteten Schätzen. Hier gibt es weder Touristen noch Souvenirverkäufer. Hier gibt es nur dich, die Felsen, das Wasser und eine kleine, aufregende, malerisch schöne Schlucht.

Wichtig für diese Tour:

  • Strecke: geschätzte 10km
  • Benötigte Zeit: ca. 45 Minuten
  • Wegen Flussdurchquerungen und Felsüberhänge nur für kleine Geländefahrzeuge (max. Defendergröße) mit hoher Bodenfreiheit möglich
  • Die Tour kann auch in entgegen gesetzter Richtung befahren werden

 

durch die Schlucht

Durch die Amejgag Schlucht: Streckenverlauf

Gestartet wird im kleinen, bezaubernden Berberdorf Amejgag (Koordinaten: 31.4503014, -6.2091110) nördlich von Bou Thrarar und M’Gouna. Bis hierher führt eine gute, schmale Asphaltstraße.

Achtung: die Straße kurz vor Amejgag folgt einem, saisonsbedingt manchmal bis zu einem halben Meter tiefen, Fluss – hohe Watttiefe und Allrad sind von Vorteil.

Man durchquert das Dorf Richtung Norden (manche Stellen zwischen den Lehmhäusern sind sehr schmal). Am Dorfende angelangt, folgt man dem Bach flussaufwärts (Koordinaten: 31.4587416, -6.2058994).

Nun führt die Piste mitten hinein in die tiefe Schlucht. Senkrecht aufragende Felswände, Überhänge, Höhlen, Gesteinsbrocken und ein Fluss, der sich seinen Weg durch den Berg gefräßt hat. Ein absolut spektakulärer, unvergesslicher Ort!

 

die senkrechten Felswände der Amejgag Schlucht

Die holperige Tour führt ca. 10km durch die Schlucht hindurch. Mehrmals muss der Fluss überquert werden. Führt er zu viel Wasser, kann die Piste unbefahrbar werden.

Der Trip endet am kleinen Berberdorf Ameksar (oder auch Ouzighimte) (Koordinaten: 31.4772937, -6.2125111).

Nun hat man 3 Möglichkeiten: Rückfahrt nach Amejgag durch die Schlucht, Rückfahrt nach Amejgag über die neu ausgebaute MH19 Passstraße oder aber die 3 Pässe Tour bis nach Tabant. Wer Zeit hat, sollte sich für die 3. Option entscheiden! Die 3 Pässe Tour ist mit eine der schönsten Strecke durch den Hohen Atlas – ein absolutes Muss für abenteuerliche Overlander!

 

Hilfreiche Tools für deine Tour:

 

kleine Bachdurchquerungen
am Anfang der Schlucht

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.