Meteora

Meteora

 

Nichts kann einem auf den Anblick der fantastischen Klöster und Steinsäulen in Meteora vorbereiten. Es gibt nichts vergleichbares. Meteora ist einzigartig und zu Recht eine DER Hauptattraktionen Griechenlands!

Die Landschaft von Meteora, seit 1989 UNESCO Weltkulturerbe, ist einfach unbeschreiblich! Dutzende massive, rund geschliffene Steinsäulen erheben sich aus der Ebene rund um Kalambaka und ragen kerzengerade, bis über 600m hoch in den blauen Himmel. Gekrönt werden die Steinsäulen von bildschönen Klöstern aus dem 14. Jahrhundert.

 

die Klöster von Meteora
die Klöster von Meteora

Bereits im 11. Jahrhundert nutzten Mönche die Höhlen rund um Meteora als Versteck. Die nur sehr schwer zugänglichen Höhlen und Gipfel der Steinsäulen waren der perfekte Rückzugsort. Anfänglich konnten die Klöster nur mit Hilfe von beweglichen Leitern erreicht werden. Später wurden auch Netze benutzt, in denen Mönche und Gebrauchsgegenstände per Seilzug in die Höhe gezogen wurden.

Heute kann man die Klöster über bequeme Treppen erreichen, die in den 1920er Jahren aus dem Stein gehauen wurden. Zudem führt eine breite Panoramastraße einmal quer durch das Gelände in Meteora.

 

die Klosterberge zählen zum UNESCO Weltkulturerbe
die Klosterberge zählen zum UNESCO Weltkulturerbe

Von der Straße und ihren View Points aus genießt man den besten Blick auf die Klöster und die fantastischen Felsformationen. Einige der Klöster stehen interessierten Besuchern auch offen (an der Panoramastraße gibt es Informations- und Schautafeln für die jeweiligen Besuchszeiten. Achtung: auf bedeckende Kleidung achten!).
Auch passionierte Wanderer und Kletterer werden Meteora lieben! Zahlreiche Wanderwege führen kreuz und quer durch das Gelände.

Tipp für Fotografen: man sollte Meteora wenn möglich zu verschiedenen Uhrzeiten besuchen, um die sich verändernden Lichtverhältnisse einzufangen. Auch Schlechtwettertage empfehlen sich für einen Besuch – dann ziehen Wolken durch die Steinsäulen und verwandeln Meteora in eine geradezu mystische Welt aus Stein und Nebel.

 

von der Panoramastraße aus hat man den schönsten Blick auf die Klöster
von der Panoramastraße aus hat man den schönsten Blick auf die Klöster

 

Griechenland steckt voller Schätze! Entdecke die einzigartige Insel Elafonisos und ihre Traumstrände. Oder wie wäre es mit einem Abstecher zur wunderbaren Lagunenlandschaft von Koronisia

 

 

 

Du kriegst gar nicht genug von Sonne, Strand und Meer und hast dich genau wie wir total in Griechenland verliebt? Du planst deinen nächsten Roadtrip nach Griechenland? Dann ist unser Reiseführer genau richtig für dich! 

In unserem Guide „DER GRIECHENLAND ROADTRIP“ führen wir dich zu den schönsten Ecken des Landes, verraten dir die coolsten (Wild)Campspots und schönsten Fotomotive!

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.