Der ultimative Sardinien Roadtrip – die Highlights

Der ultimative Sardinien Roadtrip – die Highlights

 

Ein Roadtrip durch Sardinien ist ein Traum! Hier verraten wir dir die Highlights und Must Sees der Insel – die schönsten Buchten, die bezauberndsten Strände und die spektakulärsten Landschaften.

Wir haben uns im November auf den Weg nach Sardinien gemacht und auf einem abwechslungsreichen Roadtrip die Insel kreuz und quer durchkämmt.

Und wir fanden sie, die Traumbuchten, die Jetset Enklaven, die Jachten und weißen Puderzuckerstrände. Aber vor allem fanden wir Ursprünglichkeit, einsame wilde Landschaften und eine Insel, die in den Wintermonaten in einen tiefen Dornröschenschlaf fällt.

 

7 Kommentare

  1. 18. August 2020 / 8:28

    Hi,

    Was für traumhafte Bilder!
    Sardinien steht schon länger auf unserer Wunschliste und euer Bericht befeuert das wieder.
    Habt ihr die ganze Zeit im November so tolles Wetter gehabt, wie es auf den Bildern aussieht?

    Liebe Grüße Gina und Marcus

    • ValeriaTheTravely1
      Autor
      18. August 2020 / 9:10

      Liebe Gina,
      vielen lieben Dank für deine netten Worte.
      Es freut mich sehr, dass euch unser Beitrag und die Fotos gefallen hat.
      Nein, leider war das Wetter großteils regnerisch.
      Wir hatten aber großes Glück alle paar Tage ein paar sonnige Stunden für Fotos zu haben.

      Ich hoffe ihr und wir schaffen es ganz bald wieder nach Sardinien.

      Glg, Valeria

  2. 17. August 2020 / 22:32

    Wow, das sind ja wahnsinnig schöne Fotos, auf denen man gar nicht bemerkt, dass sie in der kalten Jahreszeit aufgenommen wurden. Mir hat das jetzt richtig Lust gemacht, auch einmal auf die Insel zu fahren.

    Was mich überrascht, ist, dass das wilde campieren offenbar sehr gut funktioniert. Normalerweise ist die Polizei an so touristischen Orten wie Sardinien besonders scharf auf die zusätzlichen Einnahmen durch fehlhafte Touristen. Hätte jetzt erwartet, dass da jeder zweite Tag jemand morgens ans Fenster klopft.

    • ValeriaTheTravely1
      Autor
      18. August 2020 / 9:19

      Hallo Oli,
      vielen Dank für dein nettes Feedback zu den Fotos 🙂
      Wir können nur von unserer eigenen Erfahrung zwecks wildcampen auf Sardinien berichten – und da hatten wir in den Wintermonaten überhaupt keine Probleme.
      In der Hauptsaison (und speziell diesen Sommer) schaut das sicherlich etwas anders aus.
      Ich finde, das wichtigste als Wildcamper ist es immer respektvoll mit der Umwelt und den Anwohner umzugehen und den Platz immer sauber zu hinterlassen.

      Glg, Valeria

      • 18. August 2020 / 13:22

        Hi Valeria,
        das ist ja EIGENTLICH selbstverständlich… 🙂
        Auf jeden Fall fand ich deinen Artikel sehr inspirierend.
        Oli

  3. 14. Juli 2020 / 6:58

    Ein großes DANKE für den super Bericht. Der Artikel ist richtig toll geschrieben und die Bilder ein Traum – da möchte man gleich losfahren.

    • ValeriaTheTravely1
      Autor
      17. Juli 2020 / 8:49

      Liebe Christiane,

      vielen Dank für dein tolles Feedback!
      Es freut uns sehr, dass dir unser Sardinien Bericht gut gefallen hat.
      Das stimmt, man möchte am liebsten gleich los!
      glg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.