Monkey Island

Monkey Island

 

Die klitzekleine, grasbewachsene Monkey Island nur wenige Schritte vom Festland entfernt, ist ein kleines Juwel am südlichsten Zipfel Neuseelands. Die kleine Insel und die gesamte Küstenregion bestechen durch weite, wilde Strände, saftig grüne Hügel voller Schafe und eine friedliche Farmlandschaft, die sehr an Schottland erinnert. 

Der wunderschöne, breite Sandstrand an der Monkey Island lädt zu langen Strandspaziergängen ein. Bei Ebbe kann man direkt zur Insel hinüber laufen. An diesem wunderschönen Fleckchen Erde lässt sich wunderbar der Sonnenuntergang beobachten.

 

am Strand nahe der Monkey Island
am Strand nahe der Monkey Island

 

Und das Beste: hier kann man kostenlos campen! Unserer Meinung nach ist der kostenlose Campingplatz einer der am idyllisten gelegenen in ganz Neuseeland. Der großzügige Platz neben dem Strand bietet für rund 20 Vans und Wohnmobile Platz. Einige niedere, mit Gras bewachsene Dünen bieten Schutz gegen den Wind. Es gibt hier außer einem kleinen Toilettenhäuschen keinerlei Serviceeinrichtungen. Es gibt nur dich, deinen Van, den Strand, die Wellen und diese traumhaften Sonnenuntergänge!

 

Die kleine Insel liegt an der ruhigen Te Waewae Bay westlich von Riverton und Invercargill am südlichen Ende der Südinsel Neuseelands. Der Strand lässt sich über den Highway Nr.99 und die unbefestigte Frentz Road erreichen.

 

hier gibt es sagenhafte Sonnenuntergänge
hier gibt es sagenhafte Sonnenuntergänge
die kleine Monkey Island
die kleine Monkey Island

 

 

 

 

für deinen Roadtrip:

Neuseeland StraßenkarteNeuseeland Reiseführer

 

 

 

 

Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.