Für Wüsten-Anfänger: die 4×4 Tour von Douz nach Ksar Ghilane

Für Wüsten-Anfänger: die 4×4 Tour von Douz nach Ksar Ghilane

 

Die 4×4 Tour von Douz nach Ksar Ghilane ist die perfekte Einstiegstour für Wüsten-Anfänger! Die Strecke führt größtenteils auf guter Piste durch endlose, goldene Wüstenlandschaften. Die wenigen Dünendurchfahrten sind gut zu meistern machen Spaß auf mehr! Wer schon immer einmal echte Wüstenluft schnuppern wollte, doch sich (noch) nicht hinein in die tiefe Wüste traut, ist hier genau richtig!

Wichtig für diese Tour:

  • Nur für 4×4 Fahrzeuge mit hoher Bodenfreiheit
  • Strecke: ca. 50km, davon ca. 5km Dünendurchfahrten, 45km gute Piste
    einfache Navigation auf gut ersichtlicher Strecke
  • Dauer: mit Fotostopps ca. 4 Stunden
  • Schwierigkeitsgrad: einfach (2x Dünendurchfahrt: einfach/mittel schwer)
  • wir persönlich würden die Tour für alle 4×4 Fahrzeuge mit hoher Bodenfreiheit empfehlen. Auch größere Fahrzeuge können die Strecke bewältigen (Lkws, Vans…).

 

eine echte Kamelkarawane – sie waren 14 Tage land unterwegs

 

 

Die Strecken-Beschreibung für die 4×4 Tour von Douz nach Ksar Ghilane:

Gestartet wird in Douz – dem Tor zur Wüste. Man verlässt die Stadt Richtung Süden (Koordinaten: 33.4190592, 9.0120553) und folgt der Strecke bis zum Café du Parc, einem beliebten Stopp bei Wüstenfahrern (33°08’54.6″N 9°09’31.8″E).  

(Achtung: die Straße von Douz bis zum Café du Parc wird gerade asphaltiert und ausgebaut – Stand Dezember 2019. Manche Teilstücke sind bereits fertig, andere sind noch in Bauphase. Die Ausweichspuren können sehr, sehr sandig sein.)

Ab dem Café du Parc folgt man der guten, breiten Piste Richtung Südosten. Sie führt einem quer durch einsame, ebene Wüstenlandschaften mit niederen Dünen. Die Piste ist durchwegs eben und gut befahrbar (kein 4×4 nötig). Evtuelle kleine verwehte Dünen auf der Piste (ca. 30 cm hoch) können leicht um- oder durchfahren werden.
auf dem Weg von Douz nach Ksar Ghilane

 

Nach ca. 20km kommt rechts die Abzweigung nach El Mida (N33°03.089, E009°19.990). Um nach Ksar Ghilane zu gelangen, folgt man der Piste weiter geradeaus. Bei den Koordinaten 33°05’14.4″N 9°23’25.0″E kommt man erst zu einem verlassenen Café und nach ein paar wenigen Kilometern schließlich zum kleinen Café Grand Erg (33°04’13.3″N 9°24’51.8″E) – einem der wichtigsten Weg- und Orientierungspunkte.

Bei den Koordinaten 33°04’08.1″N 9°25’49.3″E kommt man zur ersten echten Dünendurchfahrt. Hier geht es auf wenigen Hundert Metern durch hohe, goldene Dünen.

 

 

das endlose Sandmeer des Grand Erg Oriental

Danach geht es auf einer guten Piste weiter, bis man schließlich zum großen Dünenfeld direkt vor Ksar Ghilane kommt – der schönste Abschnitt der Tour.

Bei 33°00’30.7″N 9°36’58.0″E befindet sich auf der rechten Seite das alte römische Fort von Ksar Ghilane – ein toller Ort für den Sonnenuntergang. Ab hier beginnt die lange Dünendurchfahrt vor Ksar Ghilane.

Auf rund 3km geht es einmal quer durch die hohen Sanddünen. Dank des regen Quadverkehr’s sind die Spuren gut sichtbar und die Oberfläche ist eben und fest. Entlang der festgefahrenen Spuren ist es unwahrscheinlich einzusinken. Und wenn es doch passiert, kann man schnell Hilfe holen. Im Dünenfeld vor Ksar Ghilane werden auch Wüstenanfänger ihren Spaß haben 🙂

Wer sich die gesamte Tour ab Douz nicht zutraut, kann auch über die asphaltierte, neue Straße C122 bis nach Ksar Ghilane fahren und von dort aus kurze Abstecher in die Dünen unternehmen. Hier findest du mehr dazu.

 

Du suchst nach abenteuerlichen Touren in der Wüste Tunesien’s? Dann sind diese hier genau richtig für dich! Unsere Lieblings-Touren in der tunesischen Wüste: 

 

 

Hilfreiche Tools für deine Wüstentour:

durch die Dünen
eine Kamelkarawane
das einzige Mal, dass wir stecken geblieben sind

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Streckenbeschreibungen basieren auf unseren persönlichen Erlebnissen. Straßen- und Pistenverhältnisse können natürlich je nach Wetterlage und Saison variieren. Auch die politische Situation kann sich verändern – wir konnten im Dezember 2019 alleine und ohne Begleitschutz oder Führer in der Wüste unterwegs sein und hatten keinerlei Probleme.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.