Wicked Campers – Erfahrungsbericht

Wicked Campers – Erfahrungsbericht

 

Für unseren 1 monatigen Roadtrip durch Patagonien haben wir uns für einen kleinen Campervan von Wicked Campers entschieden. Für uns boten sie das beste Preis-Leistungsverhältnis.
Unser Campervan war ein eckiger Chevrolet – das kleinste Modell, das Wicked Campers anbot. Der Van war mit bunten Graffitis besprüht – genauso wie alle Wicked Camper weltweit.

Bei unserem Wagen befand sich die vollausgestattete Küche im Kofferraum. Dort fand ein Waschbecken mit Pump-Wasserhahn, Regale voller Küchenutensilien wie Besteck und Töpfe, eine Kühlbox, Campingstühle und der mobile Gaskocher Platz. Hinter den Vordersitzen befand sich das Bett mit weichen Matratzen, das man ganz fix in einen Esstisch mit Bänken verwandeln konnte.

 

Küche im Kofferraum des Campervans

 

Unser gesamtes Gepäck konnten wir leicht im Stauraum unter dem Bett und den Bänken verstauen. Weiters befanden sich ein kleiner Feuerlöscher und alle notwendigen Sicherheitsutensilien (wie Warndreieck und -weste) im Auto.

Wicked Campers bietet auch größere Modelle von Campervans und Geländewagen mit Dachzelt an. Die Ausstattung ist im Großen und Ganzen immer dieselbe.
Abhol- und Rückbring Ort des Campervans war Punta Arenas im Süden Chiles.

Tipp: für einen Roadtrip durch den Süden Patagoniens wie wir ihn gemacht haben (mit Besuch im Torres del Paine Nationalpark, am Perito Moreno Gletscher, im Fitz Roy Bergmassiv und einen Trip nach Feuerland) braucht man keinen Allradantrieb oder Geländewagen. Die Straßen zwischen den Hauptattraktionen sind asphaltiert oder gute Pisten. In manchen Teilen Feuerlands sind die Pisten mit Schlaglöchern übersät, doch für alle Pkws machbar. 

 

Milchstraße in Patagonien

 

Wir persönlich waren mit dem Fahrzeug von Wicked Campers und deren Service äußerst zufrieden und können sie sehr weiter empfehlen.

Der Campervan war neu, die Ausstattung in gutem Zustand und vollständig. Der Service am Abholort in Punta Arenas war herausragend. Die Mitarbeiter von Wicked Campers waren sehr hilfsbereit, klärten uns über das Fahrverhalten der Einheimischen, Straßen- und Campingregeln und über die wichtigsten technischen Daten des Fahrzeugs auf. Außerdem erklärten sie uns das Prozedere an den Grenzübergängen und bereiteten alle nötigen Unterlagen dafür vor.

Auch wenn Wicked Camper in anderen Ländern (wie Australien und Neuseeland) nicht sehr gute Bewertungen erhält, können wir die Firma für einen Roadtrip in Patagonien wärmstens empfehlen!

5 von 5 Sternen 😉

Hier geht’s zur Website von Wicked Campers South America

 

für deinen Roadtrip:

Mini Spanisch Wörterbuch
Straßenkarte Patagonien
Argentinien Reiseführer
Chile Reiseführer
Südamerika Reiseführer
Mini Spanisch Wörterbuch
Straßenkarte Patagonien
Argentinien Reiseführer
Chile Reiseführer
Südamerika Reiseführer
Mini Spanisch Wörterbuch
Straßenkarte Patagonien
Argentinien Reiseführer
Chile Reiseführer
Südamerika Reiseführer

 

 

Abendessen mit Ausblick
Küche im Kofferraum
mit dem Campervan unterwegs in Feuerland

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.